Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche           Alle Titel von A-Z            
Pflege bei Atemnot am Lebensende - Methodische Anwendung einer Rahmenanalyse
  Großes Bild
 
Pflege bei Atemnot am Lebensende - Methodische Anwendung einer Rahmenanalyse
von: Martin W. Schnell, Christine Dunger, Christian Schulz-Quach
Springer VS, 2018
ISBN: 9783658241728
166 Seiten, Download: 5246 KB
 
Format: PDF
geeignet für: PC, MAC, Laptop Online-Lesen Apple iPad, Android Tablet PC's

Typ: B (paralleler Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Inhaltsverzeichnis

  Vorwort 6  
  Inhaltsverzeichnis 9  
  1 Die Rahmenanalyse im Lichte der Wissenschaftstheorie 10  
     1.1 Selbstinterpretationen und soziale Strukturen 10  
     1.2 Reflexion auf soziale Umstände als ein Gütekriterium 11  
     1.3 Subjektivismus/Objektivismus 12  
     1.4 Daten – was ist das eigentlich? 13  
     1.5 Framework Analysis nach Ritchie und Spencer 17  
     1.6 Rahmenanalyse/Framework Analysis 17  
     1.7 Goffmans Forschungsprogramm 18  
     1.8 Rahmenanalyse nach Goffman 18  
     1.9 Verschiedene Rahmen 19  
     1.10 Erkenntnistheorie 20  
     1.11 Von der Rahmenanalyse als Theorie zur Rahmenanalyse als Methode 21  
     Literatur 21  
  2 Die Rahmenanalyse als Auswertungsmethode – Was heißt das? 23  
     2.1 Die Rahmenanalyse als interaktionstheoretischer Ansatz 23  
        2.1.1 Darstellungsakt und Selbst 26  
        2.1.2 Organisationsstrukturen als allgemeine Regeln sozialer Interaktionen 28  
        2.1.3 Eigenschaften und Kontext sozialer Rahmen 32  
        2.1.4 Abwandlung sozialer Situationen und Probleme der Verständigung 33  
     2.2 Wann und warum ist die Rahmenanalyse als Auswertungsmethode sinnvoll? 37  
        2.2.1 Voraussetzungen 37  
        2.2.2 Die Konversationsanalyse 38  
        2.2.3 Goffmans Forschungsstrategien 38  
     2.3 Vorgehensweise 39  
        2.3.1 Datenerhebung 39  
        2.3.2 Datenanalyse 40  
        2.3.2 Gütekrit 48  
     2.4 Resümee 49  
     Literatur 50  
  3 Pflege bei Atemnot – Gleichzeitigkeit und Unsicherheit als Ordnungsstrukturen von Entscheidungshandeln 53  
     3.1 Einleitung 53  
     3.2 Hintergrund und Problemstellung 54  
        3.2.1 Problemstellung 64  
        3.2.2 Fragestellung und Forschungsziel 65  
     3.3 Design und methodisches Vorgehen 65  
        3.3.1 Design 65  
        3.3.2 Methodik und methodisches Vorgehen 66  
           3.3.2.1 Reflexive Grounded Theory 66  
           3.3.2.2 Verlauf der Datenerhebung und -analyse 74  
           3.3.2.3 Datenerhebung und Datenanalyse 78  
           3.3.2.4 Gütekriterien 99  
     3.4 Ergebnisse 99  
        3.4.1 Pflege bei Atemnot 100  
        3.4.2 Patientin-Pflege-Interaktion in Atemnotsituationen 107  
           3.4.2.1 Patienten als Akteure 108  
           3.4.2.2 Pflegende als Akteure 113  
           3.4.2.3 Atemnot als Rahmen oder Klammer und Verhalten außerhalb des Rahmens 120  
        3.4.3 Pflegerische Entscheidung in Atemnotsituationen - mit Gleichzeitigkeit und Unsicherheit umgehen 122  
     3.5 Diskussion der Ergebnisse 137  
     Literatur 142  
  4 Goffmans interaktionstheoretische Arbeit – eine kommentierte Literaturliste 161  
  Autorenbeschreibung 166  


nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Computer
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Technik / Wissen
Wirtschaft

© 2008-2020 ciando GmbH | Impressum | Datenschutz | Kontakt | F.A.Q.